So verkaufen Sie per Video!

Das Videomarketing zählt zu den effektivsten Wegen, um im Internet Kunden zu gewinnen, diese zu Käufen zu bewegen und Geld zu verdienen. Denn gut gemachte Videos wirken nicht nur besonders attraktiv und anziehend.

Vielmehr erweisen sich die Bewegtbilder als ideales Mittel um die Aufmerksamkeit der Zuschauer dauerhaft zu gewinnen und Vertrauen aufzubauen.

Zur Erreichung dieser Ziele braucht es längst keine “Hollywood-Produktionen”. Was nicht heißen soll, dass automatisch jedes Video die Verkaufszahlen in die Höhe schießen lässt.

Hinter jeder Ecke lauern Gefahren und Fehler, die zu Lasten der Conversion-Rate gehen. Doch lesen und sehen Sie selbst.

Gute Videos lassen die Verkäufe in die Höhe schnellen

Über die Wirksamkeit und Effektivität des Videomarketings habe ich hier und an anderer Stelle bereits öfter geschrieben. Einige Tipps zur Produktion wahren ebenfalls dabei.

Doch muss ich zugeben, dass meine Erfahrungen in diesem Bereich immer noch sehr gering sind.

Deshalb möchte ich heute jemanden zu Wort kommen lassen, der es auf diesem Gebiet durch zahlreiche Marketing-Aktionen und jahrelange praktische Erfahrung zu einem der führenden Experten gebracht hat.

Tatsächlich haben ihn seine Video-basierten Produkteinführungen Umsätze beschert, von denen ich als Blogger und Autor nur träumen kann. Hohe fünfstellige oder gar sechsstellige Summen kann ich beim besten Willen nicht vorweisen.

Diese Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden

Sei’s drum – ich gehe meinen Leidenschaften nach und das ist doch sehr erfüllend. Nichtsdestotrotz bin ich natürlich immer auf der Suche nach sinnvollen Möglichkeiten die Einnahmen meiner Blogs zu steigern.

Videomarketing wäre da sicher eine gute Wahl. Auf die Agenda habe ich das Thema bereits gesetzt und werde es demnächst auch in Angriff annehmen.

Dabei werde ich selbstverständlich mein Bestes geben und die schlimmsten Fehler, die man beim Videomarketing machen, tunlichst vermeiden.

Wenn Sie wissen wollen, welche das genau das sind, sehen Sie sich unbedingt das folgende Video an. Das im Übrigen sehr gut gemacht ist! :-)

>> Zum Video hier klicken

P.S.: Was ging beim Fallschirmsprung schief?